pfeil
quergesang
Kontakt / Impressum

"Ändere die Welt, sie braucht es!" Brecht und die Politik - 08.02.2012 / Kulturhaus Abraxas, Augsburg

Das Augsburger Brecht-Festival hat sich 2012 als Programmschwerpunkt Brecht und sein Verhältnis zur Politik vorgenommen.
Unter dem Titel 'Ändere die Welt, sie braucht es!' präsentieren der Münchner Gewerkschaftschor Quergesang (www.quergesang.de), Roter Wecker und die Münchner Streikband ihr neues Brecht-Programm in Kooperation mit dem DGB Augsburg.
Während der Münchner Gewerkschaftschor seit 1998 Programme von Bertolt Brecht aufführt, beschäftigt sich der Rote Wecker als Agitproptruppe seit 1972 mit dessen Liedern und Stücken. Aus Teilen beider Abteilungen gründete sich 2007 die Münchner Streikband, die seither die Arbeitskämpfe der DGB Gewerkschaften kulturell unterstützt.Wenn Brecht und Streik, Kampf und Kultur miteinander verschmelzen, dann erlebt man jene – seit langer Zeit totgesagte – Arbeiterkultur, in der die aktuell gebliebenen Ziele der Arbeiterbewegung wieder aufleben.

Mehr dazu: www.brechtfestival.de.

Ändere die Welt, sie braucht es Ändere die Welt, sie braucht es 2


zurück