pfeil
quergesang
Kontakt / Impressum

Kantate der kleinen Leute

Blaue Straßenbahn

Gemälde von Günther Gerstenberg

Immer wieder hat unser Chorleiter Ferdinand Silhanek dem Chor Lieder „auf den Leib“ geschrieben, wenn ihn gute Texte animiert haben. Bei der „Kantate der kleinen Leute“ handelt es sich gleich um 18 neu vertonte Texte von Autoren wie Christian Morgenstern, Peter Paul Althaus, Jura Soyfer, Bertolt Brecht, Georg Weerth oder dem Kollektiv Rote Rübe.

(Fast) alle Texte stammen aus einer Sammlung, die Günther Gerstenberg anlässlich der 850-Jahr-Feier Münchens zusammen getragen und uns zur Verfügung gestellt hat. Und so ergibt sich ein ganz besonderes Monacensical, bei dem sich der Untertanengeist (und der Widerstand dagegen) durchzieht vom Mittelalter bis heute.

Auftritte mit Programmbeispielen:
Am 14.04.2011 im EineWeltHaus / München
Am 15.03.2012 in der Pasinger Fabrik, München


zurück